Altersreform? Wie ungerecht!

Ja, es stimmt, die Erhöhung des Rentenalters ist für jene Frauen ungerecht, die kurz vor der Pension stehen und ihre Pläne nochmals aufschieben müssen. Doch die grösste Ungerechtigkeit in der Altersvorsorge passiert seit Jahren in der beruflichen Vorsorge.

Das Parlament streitet über den Rentenzuschuss für Frauen , die länger arbeiten müssen. (Bild: 9. Juni 2021)

Das Parlament streitet über den Rentenzuschuss für Frauen , die länger arbeiten müssen. (Bild: 9. Juni 2021)

dpa / Keystone

Wie viel Kompensation darf’s sein? Die AHV-Reform kommt nur langsam voran, weil sich das Parlament über den Rentenzuschuss für Frauen streitet, die länger arbeiten müssen. Ja, es stimmt, die Erhöhung des Rentenalters auf 65 ist für jene Frauen ungerecht, die kurz vor der Pension stehen und ihre Pläne nochmals aufschieben müssen. Doch der Streit über die Anzahl Jahrgänge, die von Zuschüssen profitieren sollen, zeigt: Man kann es schlicht nicht allen recht machen. Deshalb sollte das Parlament nun pragmatisch sein, auf allzu umfassende Kompensationen verzichten und das Ziel der Stabilisierung nicht aus den Augen verlieren: Es gilt, die AHV langfristig zu retten. Ein Herauströdeln der Reform ist angesichts der absehbaren Defizite viel ungerechter.

Die Diskussion über Fairness mutet auch aus einem anderen Grund komisch an: Die grösste Ungerechtigkeit in der Altersvorsorge passiert seit Jahren in der beruflichen Vorsorge, wo eine massive Umverteilung zwischen der arbeitenden und der pensionierten Bevölkerung stattfindet. Für die jüngere Generation öffnet sich ein Milliardenloch in der Pensionskasse – ohne absehbare Lösung. Höchst ungerecht! Die Reform der zweiten Säule tut auch aus einem anderen Grund Not: Über Teilzeitarbeit und tiefe Löhne lässt sich kaum eine berufliche Vorsorge ansparen. Betroffen sind hauptsächlich Frauen. Wer ihnen also zu einer besseren Rente verhelfen will, soll die berufliche Vorsorge reformieren. Das würde endlich Gerechtigkeit schaffen.

Altersreform? Wie ungerecht!
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here