Der Rückgang der Arbeitslosigkeit hält an. Während die Quote im Herbst meist ansteigt, sank sie im Oktober dieses Jahr von 2,6 auf 2,5 Prozent. Besonders junge Erwerbstätige trugen dazu bei.

Die Jugendarbeitslosigkeit sank im Oktober um 11 Prozent. (Symbolbild)

Die Jugendarbeitslosigkeit sank im Oktober um 11 Prozent. (Symbolbild)

Keystone

Die neusten Zahlen zur Arbeitslosigkeit in der Schweiz stimmen zuversichtlich. Im Oktober sank die Arbeitslosenquote von 2,6 auf 2,5 Prozent, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Montag mitteilte. Das sei unüblich, sagte Boris Zürcher, Leiter der Direktion für Arbeit beim Seco, an einer Medienkonferenz. «Normalerweise steigt die Arbeitslosigkeit im Herbst an.»

Grund dafür ist laut Zürcher die «ungebrochen starke» wirtschaftliche Erholung nach der Coronakrise. Bereits zwei Drittel des krisenbedingten Anstiegs der Arbeitslosigkeit seien wieder abgebaut. Der Rückgang sei breit abgestützt, sagte Zürcher. «Alle Bevölkerungsgruppen profitieren davon.» Die Zahlen zeigen jedoch: Die einen profitieren etwas mehr als die anderen. So nahm die Arbeitslosigkeit unter Jugendlichen mit elf Prozent deutlich stärker ab als unter älteren Arbeitslosen. «Die Erholung geht für Ältere etwas langsamer als für Jugendliche», sagte Zürcher.

Luftfahrt hat neuerdings höchste Kurzarbeits-Quote

Besonders zuversichtlich stimmt das Seco, dass gleichzeitig mit dem Rückgang der Arbeitslosigkeit auch die Kurzarbeit zurückgeht. Die neusten Zahlen für den Monat August zeigen, dass noch 1,2 Prozent der Erwerbstätigen Kurzarbeitsgelder erhielten, was einem Rückgang von elf Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Die Branche mit dem höchsten Anteil an Kurzarbeit ist seit neuestem nicht mehr die Gastronomie, sondern die Luftfahrt.

Der gleichzeitige Rückgang von Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit zeige, dass Erwerbstätige nach ihrer Rückkehr aus der Kurzarbeit ihre Stelle mehrheitlich behalten könnten, heisst es weiter. Bis Ende Jahr erwartet das Seco nun noch wie üblich einen leichten saisonalen Anstieg der Arbeitslosigkeit. «Das Gesamtbild ist aber sehr positiv», bilanzierte Zürcher.

Arbeitslosigkeit sinkt im Oktober auf 2,5 Prozent
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here