Publiziert

Auf der Flüelastrasse kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall, als ein Auto von der schneebedeckten Strasse rutschte. Sämtliche Insassen, darunter zwei Mädchen, wurden verletzt.

1 / 3

Das Auto stürzte eine Böschung hinunter und krachte in einen Felsbrocken.

Das Auto stürzte eine Böschung hinunter und krachte in einen Felsbrocken.

Kantonspolizei Graubünden

Das Unglück passierte auf der Flüelastrasse in Richtung Davos GR. 

Das Unglück passierte auf der Flüelastrasse in Richtung Davos GR.

Google Street View

In einer Linkskurve rutschte das Auto von der Strasse und kam nach 25 Metern zum Stillstand. Alle Insassen konnten selbstständig das Auto verlassen.

In einer Linkskurve rutschte das Auto von der Strasse und kam nach 25 Metern zum Stillstand. Alle Insassen konnten selbstständig das Auto verlassen.

Google Street View

  • Auf der Flüelastrasse kam es zu einem Verkehrsunfall.

  • Ein Auto rutschte von der schneebedeckten Strasse und stürzte eine Böschung hinunter.

  • Ein Fels brachte das Auto zum Stillstand.

  • Alle Insassen wurden verletzt, konnten das Fahrzeug aber selbstständig verlassen.

Während starken Schneefalls kam es auf der Flüelastrasse zu einem Unfall. Am Samstagabend, kurz vor 18 Uhr, fuhr ein 48-jähriger, in der Schweiz wohnhafter Italiener zusammen mit seiner 39-jährigen Ehefrau und seinen beiden elf- und 13-jährigen Kindern auf der Flüelastrasse vom Flüelahospiz kommend talwärts in Richtung Davos GR.

Ungefähr 500 Meter oberhalb der Mälchaschtabruck rutschte das Fahrzeug gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden auf der schneebedeckten Strasse in einer Linkskurve über die rechte Fahrbahnseite hinaus.

Aufwändige Bergungsaktion

Das Fahrzeug prallte nach ungefähr 25 Metern noch vor der Flüelastrasse in einen Felsbrocken und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend im Schnee zum Stillstand. Das beschädigte Fahrzeug war nicht mehr fahrtüchtig und musste in einer aufwändigen Aktion geborgen werden.

Alle vier verletzten Fahrzeuginsassen konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien und wurden im Anschluss durch die beiden ausgerückten Rettungsdienste Davos und Schiers ins Spital Davos überführt. Der Hund der Familie blieb unverletzt. Die Kantonspolizei Graubünden klärt nun den genauen Unfallhergang ab.

Ostschweiz-Push

Abonnieren Sie den Push des Ostschweiz-Kanals. So verpassen Sie nichts aus dieser Region: Seien es kuriose Nachrichten, tragische Schicksale oder herzerwärmende Good News.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie unter Regionen den Push für den Ostschweiz-Kanal aktivieren.

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Auto rutscht von schneebedeckter Strasse weg und stürzt Hang hinunter
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here