Psychiatrische Versorgung


Kinderpsychiaterin: «Im Aargau herrscht ein drastischer Versorgungsnotstand» – PDAG will 5,5 Millionen vom Kanton

In der psychiatrischen Klinik für Kinder und Jugendliche sind bis im August schon mehr Notfälle behandelt worden, als im ganzen Jahr 2019. Die wenigen Praxen für Kinder und Jugendliche, die es im Aargau gibt, sind überlastet. Die Psychiatrischen Dienste Aargau bitten die Regierung um finanzielle Hilfe.

Bergsteiger ohne Beine besteigt Achttausender
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here