Tötungsdelikt Frick


Auch der bekannte forensische Psychiater Josef Sachs ist betroffen: «Ein solcher Fall ist mir in meiner langen Laufbahn nie begegnet»

Im Interview versucht der schweizweit bekannte Forensiker Josef Sachs das Tötungsdelikt von Frick einzuordnen. Er sagt, weshalb die Wahl der Tatwaffe eher darauf hindeutet, dass die Tat nicht lange geplant war. Für die Eltern des toten Geschwisterpaares ist es nun wichtig, dass die Menschen in ihrem Umfeld sie tragen.

Besuch am Grab meines Grossonkels: Deutschland erinnert sich an seinen sinnlosen Tod
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here