Publiziert

Wegen guter Führung ist O.J. Simpson aus der Bewährung entlassen worden. 2008 wurde der ehemalige Football-Star zu einer Haftstrafe verurteilt.

Der frühere amerikanische Football-Star und Schauspieler O.J. Simpson ist wieder ein freier Mann.

Der frühere amerikanische Football-Star und Schauspieler O.J. Simpson ist wieder ein freier Mann.

REUTERS

Der frühere amerikanische Football-Star und Schauspieler O.J. Simpson ist wieder ein freier Mann. Der 74-Jährige, der wegen eines Raubüberfalls in Las Vegas verurteilt worden war, wurde wegen guter Führung rückwirkend zum 1. Dezember aus der Bewährung entlassen, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte. Einen Tag zuvor war Simpson vor dem Bewährungsausschuss des Staates Nevada angehört worden.

«Mr. Simpson ist jetzt ein völlig freier Mann», sagte Simpsons Anwalt in Las Vegas, Malcolm LaVergne. Simpsons Bewährung sollte eigentlich erst am 9. Februar enden. Ein Interview lehnte Simpson ab; sein Anwalt wollte sich auch nicht zu dessen Plänen für die Zukunft äussern. Vor seiner Entlassung aus dem Gefängnis am 1. Oktober 2017 teilte er dem Bewährungsausschuss mit, dass er nach Florida umziehen wolle. Stattdessen zog er in eine Wohnanlage in Las Vegas, wo er Golf spielt und auf Twitter seine Meinung über den Profisport äussert, besonders über Football.

Simpson wurde im Oktober 2008 von einem Geschworenengericht in Las Vegas zu neun Jahren Haft verurteilt, weil er im September 2007 fünf Männer, zwei davon bewaffnet, zu einer Konfrontation mit zwei Sportartikelhändlern in einem Hotel in Las Vegas geführt hatte. Simpson gab an, er habe nur persönliche Erinnerungsstücke und Gegenstände zurückholen wollen, die ihm nach seinem Freispruch im Jahr 1994 im Zusammenhang mit den Morden an seiner Ex-Frau Nicole Brown Simpson und ihrem Freund Ronald Goldman gestohlen worden waren.

(dpa/lea)

Bewährungsstrafe von O.J. Simpson vorzeitig beendet
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here