Bundesrat Berset kündigt an: Selbsttests sind schon ab dem 7. April verfügbar

Die Teststrategie des Bundes sieht vor, dass alle Bewohner der Schweiz monatlich fünf Selbsttests in der Apotheke beziehen können. Diese sind laut Alain Berset schon früher verfügbar als geplant.

Alain Berset kündigte die Einführung von Selbsttests ab dem 7. April an. (Symbolbild)

Alain Berset kündigte die Einführung von Selbsttests ab dem 7. April an. (Symbolbild)

Keystone

(agl) Bereits am 7. April sollen die Corona-Selbsttests zur Verfügung stehen, kündigte Gesundheitsminister Alain Berset am Samstag gegenüber Radio SRF an. «Wir sind dabei, dies mit den Kantonen und Apotheken vorzubereiten», so Berset. Die Tests stehen eine Woche früher als geplant zur Verfügung, und das in «guten Mengen», so der Bundesrat. Dennoch brauche es etwas Zeit, um ins Rollen zu kommen.

Alain Berset sprach gegenüber SRF auch über die Impfstrategie. Am vergangenen Donnerstag hatte der Bundesrat Impfstoff-Lieferungen von 8,1 Millionen Dosen von April bis Ende Juli angekündigt. Ab Anfang April würden diese laufend eintreffen, so Berset. Jetzt, wo die grossen Mengen ankommen, sei es besonders wichtig, den Leuten zu erklären, warum es sich lohnt, sich impfen zu lassen. «Es wird uns erlauben, von den Restriktionen wegzukommen», so Berset. Der Bund plane zu den Impfungen eine breitere Informationskampagne.

Damit es mit dem Impfen rasch vorangeht, müssen aber die steigenden Coronazahlen im Zaum gehalten werden. «Eine Dritte Welle mit den ansteckenderen Varianten könnte ein Problem für die Impfkampagne werden», sagte Berset. Er hoffe aber, dass keine weiteren Verschärfungen nötig sind. «Wir lockern langsam, mit der Hoffnung, diese Welle zu dämpfen und mit der Impfung eine gute Situation im Mai zu haben.»

Bundesrat Berset kündigt an: Selbsttests sind schon ab dem 7. April verfügbar
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here