Das Muggiotal, wo sich unser Hideaway Cloud9 befindet, ist grossteils bewaldet, dazwischen schmiegen sich kleine Dörfer an die Hügel. 

Das Muggiotal, wo sich unser Hideaway Cloud9 befindet, ist grossteils bewaldet, dazwischen schmiegen sich kleine Dörfer an die Hügel.

Nico Schaerer, nuvu.ch

Publiziert

In den Hügeln des abgelegenen Muggiotals fanden wir ein kleines, schmuckes Hideaway. Hier kannst du den Sommer noch etwas verlängern.

Spezielle Unterkünfte, schicke Gasthäuser, charmante Hideaways – nach solchen Geheimtipps suchen wir alle. In dieser Serie werden wir euch einige der schönsten Unterkünfte – von Hotels über Airbnbs, Bed & Breakfasts bis zu Ferienwohnungen vorstellen. Den Beginn dieser Serie macht dieses wahnsinnig stilvolle Apartment im Valle di Muggio: die Cloud9. Der Begriff Cloud9 (Wolke 9) bedeutet im Englischen soviel wie sich auf Wolke Sieben zu befinden. Und ja, das trifft hier zu.

Auf der Terrasse der Cloud9 geniesst man die Sonne und Privatsphäre.

Auf der Terrasse der Cloud9 geniesst man die Sonne und Privatsphäre.

Nico Schaerer, nuvu.ch

Der Weg zur Cloud9 führt dich vorbei an …

… Bellinzona, Lugano, Mendrisio und … stopp, links abbiegen! Denn, das Ziel ist nicht Italien, sondern eine kleine, feine Unterkunft in Cabbio im Valle di Muggio, dem südlichsten Tal der Schweiz. Es darf sich zudem ungeniert zu den schönsten Schweizer Tälern zählen. Nur wissen das die Wenigsten, wie man bei der Fahrt nach Cabbio zur Cloud9 feststellt. Ja, das Tal wirkt auf Besucher und Besucherinnen herrlich verschlafen. Genau der richtige Ort, um die Seele baumeln zu lassen.

Ruhe und Natur sind der grosse Trumpf des Muggiotals.

Ruhe und Natur sind der grosse Trumpf des Muggiotals.

Nico Schaerer, nuvu.ch

Vor Ort begrüssen dich …

… das Mutter-Tochter-Gespann Evelyn und Jannah Gorgos. Die beiden haben das Apartment während der letzten zwölf Monate mit viel Herzblut renoviert und geschmackvoll eingerichtet. Wichtig ist ihnen, dass die Gäste hier zur Ruhe kommen und viel Privatsphäre geniessen können. Gleichzeitig sind sie happy, Gästen Ausflugstipps und sonstige Informationen über die Region weiterzugeben. Und jemanden haben wir noch vergessen vorzustellen: Franzi. Die fröhliche Weimaraner-Hündin steckt voller Energie und zeigt, dass hier auch Hunde willkommen sind.

Die Gastgeberinnen: Evelyn und Jannah Gorgos – dazwischen die freudige Weimaraner-Hündin Franzi.

Die Gastgeberinnen: Evelyn und Jannah Gorgos – dazwischen die freudige Weimaraner-Hündin Franzi.

Nico Schaerer, nuvu.ch

Die Cloud9 bietet …

… nebst viel Ruhe, wunderbare Ausblicke auf die umliegende Natur. Beim Cloud9 handelt es sich um ein grosszügiges Studio mit Schlafzimmer, einem Ess- und Wohnbereich und einem Badezimmer mit Dusche und eigener Waschmaschine. Das Interieur setzt sich aus hochwertigen Designmöbeln zusammen. Auffallend ist, wie viel Wert auf Details gelegt wurde. So findet man alles, was man fern von zu Hause benötigt – von Morgen- und Bademänteln bis zu Pflegeprodukten des dänischen Labels Frama.

Die Cloud9 befindet sich in Cabbio im Valle di Muggio. Das Apartment bietet ein Doppelzimmer und kostet pro Nacht ab 300 Franken. Die Unterkunft ist mit Auto und ÖV gut erreichbar und ganzjährig buchbar.

Die Gastgeberinnen beweisen, dass sie viel Geschmack haben.

Die Gastgeberinnen beweisen, dass sie viel Geschmack haben.

Nico Schaerer, nuvu.ch

Bist du hier, isst du …

… hervorragend. Nämlich dann, wenn man tagsüber frische Produkte vom nahegelegenen Markt in Como oder Spezialitäten aus dem Valle di Muggio kauft und abends in der vollausgestatteten Küche zubereitet. Die Gastgeberinnen sind ausserdem äusserst grosszügig – so befindet sich neben der Küche ein Trolley mit einer Nespressomaschine mit Kapseln, einer kleinen, feinen Auswahl an Spirituosen und bei Ankunft wartet bereits ein gekühlter Weisswein für ein erstes Ankommens-Apéro. Und wer keine Lust auf Kochen hat, findet etwas weiter hinten im Muggiotal seit neustem die empfehlenswerte Osteria Manciana mit ortstypischen Gerichten.

Oliven und Artischocken vom Markt in Como, dazu ein prickelndes Getränk – im Muggiotal geniesst man gerne.

Oliven und Artischocken vom Markt in Como, dazu ein prickelndes Getränk – im Muggiotal geniesst man gerne.

Nico Schaerer, nuvu.ch

Unser Lieblingsort in der Cloud9 ist …

… die grosszügige Terrasse mit eigener Aussendusche. Sie ist schlicht ein Traum und bietet viel Privatsphäre. Hier verbringt man lauschige Abend oder sonnt sich tagsüber.

Eine Aussendusche wie in den Tropen befindet sich auf der Terrasse der Cloud9.

Eine Aussendusche wie in den Tropen befindet sich auf der Terrasse der Cloud9.

Nico Schaerer, nuvu.ch

Wer etwas erleben möchte, findet in der Umgebung …

… unzählige Wanderwege und Möglichkeiten sich auf einem Zweirad auszutoben. Gleichzeitig liegt Cabbio zwar in abgeschiedener Ruhe, aber nur eine halbe Stunde von Como entfernt. Und selbst ein Tagesausflug nach Mailand zum Shoppen ist locker drin. Apropos Shoppen: das riesige Outletcenter FoxTown befindet sich in Mendrisio sozusagen an den Toren des Muggiotals.

Como liegt gerademal eine halbe Fahrstunde entfernt.

Como liegt gerademal eine halbe Fahrstunde entfernt.

Nico Schaerer, nuvu.ch

Du fühlst dich in der Cloud9 wohl, wenn …

  • … du dich mal wieder in die Stille und Natur zurückziehen möchtest.

  • … du im Herbst nochmals Sonne tanken willst.

  • … du Lust hast, dein Homeoffice für ein paar Tage ins Tessin zu verlegen .

  • … du die Ruhe geniesst und dennoch nicht auf Shoppen und Städte verzichten willst.

  • … du auf schicke Interieurs und Design stehst.

  • … du gerne Genuss zelebrierst.

Comersee und Mailand befinden sich unweit des Muggiotals. 

Comersee und Mailand befinden sich unweit des Muggiotals.

Nico Schaerer, nuvu.ch

Was ist dein liebstes Hideaway? Teile es doch mit uns und schreib es in die Kommentare …

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Ein echter Geheimtipp im schönsten Tal der Schweiz
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here