Heikle Massnahme: Österreich verhängt Teil-Lockdown für Ungeimpfte

Die Infektionszahlen in Österreich steigen. Die Regierung in Wien vollzieht nun einen politisch brisanten Schritt.

Coronademo in Wien: Die Gegner der Massnahmen werden nach den jüngsten Beschlüssen der Regierung erneut demonstrieren: Kommen soll ein Lockdown für Ungeimpfte.

Coronademo in Wien: Die Gegner der Massnahmen werden nach den jüngsten Beschlüssen der Regierung erneut demonstrieren: Kommen soll ein Lockdown für Ungeimpfte.

Florian Wieser / APA/APA

Seit Freitag ist es offiziell: Die vierte Welle hat die bisher als desaströs geltende zweite Welle vor genau einem Jahr überholt. Am 11.11.2020 waren 9174 Neuinfektionen registriert worden. Das war damals die Spitze der zweiten Welle. Am Freitag waren es nun also 9388 Neuinfektionen. Allerdings: Es ist kein Ende des Wachstums in Sicht.

Denn was Massnahmen angeht, steht es derzeit in Österreich so: der Handel ist uneingeschränkt offen, ebenso Gastronomie und Kulturbetrieb. Noch, wohlgemerkt. In den Spitälern wird die Lage zunehmend prekär. Auf Normal- und Intensivstationen steigt die Belegung mit Coronapatienten sprunghaft. In einigen Regionen hat sie bereits kritische Werte erreicht. Und aktuell gelten für 20 Bezirke in Oberösterreich, Salzburg Niederösterreich und Tirol Ausreisekontrollen.

Unterscheidung zwischen geimpft und nicht-geimpft

Jetzt stehen aber erstmals Massnahmen an, bei denen ausdrücklich zwischen Geimpften beziehungsweise Genesenen und Ungeimpften unterschieden wird. Ein Teil-Lockdown für Ungeimpfte also. Ein politisch heikler Schritt. Nur: Die Impfabdeckung ist in Österreich niedrig. Gerade knapp mehr als 60 Prozent sind vollständig geimpft.

Bislang gilt in Österreich ein Flickenteppich von Massnahmen auf Bundes-, Landes- und Gemeindeebene. Das will die Bundesregierung nun ändern. Basis für die Vereinheitlichung ist der Plan, einen Massnahmen-Automatismus zu installieren. Innerhalb der Koalition gibt es eine Übereinkunft dazu. Je nach Belegung der Intensivstationen soll ein Bündel an Massnahmen zum Tragen kommen, das von einer verschärften Maskenpflicht über eine Einschränkung der Anerkennung von Tests (keine Anerkennung von Antigen-Tests) bis hin zu Zugangs- und letztlich auch Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte reichen soll. (sts)

Heikle Massnahme: Österreich verhängt Teil-Lockdown für Ungeimpfte
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here