«Ich habe grossen Respekt vor dieser Aufgabe»: Botschafterin Pascale Baeriswyl über die Schweizer Neutralität und den UNO-Sicherheitsrat

Läuft alles nach Plan, vertritt UNO-Botschafterin Pascale Baeriswyl die Schweiz bald im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Im Interview spricht sie über die Neutralität, die Aufbruchstimmung unter Joe Biden und das Leben in New York während Corona.

Pascale Baerisywl (52) trat 2000 in den diplomatischen Dienst ein. 2016 wurde sie als erste Frau zur Staatssekretärin ernannt. Seit 2020 ist sie Uno-Botschafterin.

Pascale Baerisywl (52) trat 2000 in den diplomatischen Dienst ein. 2016 wurde sie als erste Frau zur Staatssekretärin ernannt. Seit 2020 ist sie Uno-Botschafterin.

Bild: EDA Bild: AFP

Szenario: Am 6. März 2023 greifen vom Iran unterstützte Milizen US-Truppen im Irak an. Die USA rufen den UNO-Sicherheitsrat zu einer Notsitzung ein und verlangen in einer Resolution, den Iran zu verurteilen: Wie stimmt die Schweiz ab?

«Ich habe grossen Respekt vor dieser Aufgabe»: Botschafterin Pascale Baeriswyl über die Schweizer Neutralität und den UNO-Sicherheitsrat
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here