«Ich wollte davonkommen – nur wusste ich nicht wie»: Gerhard Pfister erinnert sich an das Attentat von Zug

Zwanzig Jahre nach dem Attentat von Zug gibt Gerhard Pfister, der Präsident der Mitte, sein erstes grosses Interview zum 27. September 2001. Er sass damals im Saal und überlebte den Anschlag, bei dem 14 Politiker ums Leben kamen. Pfister erklärt, weshalb er trotzdem kein Kulturpessimist wurde – und die Politik weiterhin hart debattieren soll.

Nationalrat Gerhard Pfister, Präsident die Mitte (ehemals CVP), spricht über das Attentat von Zug.

Nationalrat Gerhard Pfister, Präsident die Mitte (ehemals CVP), spricht über das Attentat von Zug.

Annette Boutellier

Wie erinnern Sie sich an den 27. September?

«Ich wollte davonkommen – nur wusste ich nicht wie»: Gerhard Pfister erinnert sich an das Attentat von Zug
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here