Für rund 33 Franken könnte dieser Lamborghini vielleicht schon bald in deiner Garage stehen.

Für rund 33 Franken könnte dieser Lamborghini vielleicht schon bald in deiner Garage stehen.

Instagram/mschf

Publiziert

Wer beim Wettbewerb des Künstlerkollektivs MSCHF mitmacht, bekommt auf jeden Fall ein Auto: Für das Eintrittsticket von 33 Franken gibts entweder ein Spielzeugauto oder einen von fünf echten Lamborghinis.

Mit ein bisschen Glück und 35 Dollar, also umgerechnet rund 33 Franken, hast du die Chance, einen Lamborghini zu gewinnen. Am Dienstag startete die Aktion «Everyone get’s a car», also auf Deutsch «Jeder bekommt ein Auto» des Künstlerkollektivs MSCHF. Gemeinsam mit dem Youtuber Mr. Beast haben sie den Wettbewerb ins Leben gerufen. Der Name des Wettbewerbs ist eine Anlehnung an den ikonischen TV-Moment, als Talk Show Host Oprah Winfrey im Jahr 2004 allen ihren Studio-Gästen ein Auto schenkte.

Spielzeug oder Luxuskarre

Das Ganze funktioniert so: Für 35 Dollar kaufst du ein Auto. Ob du aber ein echtes Fahrzeug oder nur die Spielzeugvariante davon kriegst, erfährst du erst, wenn das Paket bei dir ankommt. Aber: Ein Auto bekommen alle. Entweder die Version XS (ein Spielzeugauto), Version S (ein ferngesteuertes Auto), Version M (Ein Kinderauto) oder Version L (einen Lamborghini Aventador Coupe oder einen von vier Occasion Lamborghini Gallardos).

Mitmachen kannst du noch bis am 10. Januar 2022. Einziger Wermutstropfen: MSCHF liefert nur in die USA. Technisch gesehen musst du auch nichts kaufen, um dabei mitzumachen. Wie du ohne Geld auszugeben dabei bist, liest du im Kleingedruckten.

Sneakers mit Menschenblut, Sandalen aus Birkinbags

Es ist nicht das erste Mal, dass MSCHF mit einer solchen Aktion auf sich aufmerksam macht. Der Name des US-amerikanischen Künstlerkollektivs MSCHF steht für «Mischief», was auf Deutsch übersetzt «Unfug» bedeutet. In der Kunst- und Modewelt treiben die Kunstschaffenden auch allerlei Schabernack: Im Oktober verkauften sie bereits unter 999 gefälschten Bildern einen echten Andy Warhol für 250 Dollar. Ob die Teilnehmenden ein echtes oder ein falsches Bild kauften, blieb bis zum Schluss offen.

Auch für Kollaborationen ist MSCHF offen. So arbeiteten sie kürzlich auch mit Rapper Lil Nas X zusammen und brachten einen Sneaker auf den Markt, der echtes Menschenblut enthielt. Kylie Jenner ergatterte sich bereits ein Stück des Kollektivs: Birkinstocks. Das sind an Birkenstocks angelehnte Sandalen aus echten Birkin Bags von Hermès. Die Kosten für eine Birkin Bag belaufen sich schnell auf einen fünfstelligen Betrag, die Sandalen daraus gabs für umgerechnet 68’000 Franken.

Würdest du beim Wettbewerb mitmachen? Sag es uns in den Kommentaren.

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Künstlerkollektiv verkauft Lamborghinis für 33 Franken
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here