Zusammensetzung des Bundesrats

Nach Glättlis Angriff: Die SP warnt, dass die Linke Simonetta Sommarugas Klimadepartement verlieren könnte

Balthasar Glättlis Ankündigung hat in der SP Irritationen ausgelöst. Die Grünen würden 2023 einen SP-Bundesratssitz angreifen, wenn die SP hinter die FDP falle, sagte er. In der SP spricht man von Machtpolitik.

SP-Co-Präsident Cedric Wermuth (links) mit Balthasar Glättli, dem PRäsidenten der Grünen.

SP-Co-Präsident Cedric Wermuth (links) mit Balthasar Glättli, dem PRäsidenten der Grünen.

Keystone (Bern, 17. September 2020)

Offiziell lächelt die SP den Angriff von Grünen-Präsident Balthasar Glättli weg. Er hatte im Gespräch mit FDP-Präsident Thierry Burkart gesagt, die Grünen strebten dann einen Bundesratssitz auf Kosten der SP an, wenn diese bei den Wahlen 2023 hinter die FDP falle.«Es ist viel zu früh, um über die Zusammensetzung des Bundesrats zu diskutieren», sagt SP-Nationalrat Pierre-Yves Maillard. «Jetzt fokussieren wir auf die Probleme des Landes.»

Nach Glättlis Angriff: Die SP warnt, dass die Linke Simonetta Sommarugas Klimadepartement verlieren könnte
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here