Nach Urteil in Vergewaltigungsfall: So kam es dazu, dass sich nun gar das Gericht rechtfertigen muss

Ein Basler Gerichtsurteil führt schweizweit zu einem Aufschrei der Empörung. Dabei geht es mehr um die Begründung der Richterin als um die mildere Strafe. Jetzt äussert sich das zuständige Appellationsgericht.

Das Appellationsgericht fühlte sich am Donnerstag gezwungen, zur öffentlichen Diskussion zum Urteil Stellung zu beziehen.

Das Appellationsgericht fühlte sich am Donnerstag gezwungen, zur öffentlichen Diskussion zum Urteil Stellung zu beziehen.

Daniel Nussbaumer

Zwei Männer, einer davon minderjährig, folgten im Februar 2020 nach einem gemeinsamen Ausgang einer Frau. Im Hauseingang an der Elsässerstrasse in Basel vergewaltigten sie die 33-Jährige. Nach der Tat flohen die gebürtigen Portugiesen zunächst ausser Land. Kurz darauf wurden sie in Haft genommen.

Nach Urteil in Vergewaltigungsfall: So kam es dazu, dass sich nun gar das Gericht rechtfertigen muss
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here