Im Kantonsspital Baselland werden aufgrund der aktuellen Pandemielage gravierende Massnahmen ergriffen. Im Basler Unispital wird derweil Personal von anderen Kliniken und Stationen abgezogen. Das Operationsprogramm bleibt dort vorläufig noch bestehen. Doch gemäss der Pflegedirektorin ist das System an der Belastungsgrenze angelangt.

Im Kanton Baselland müssen erste Operationen aufgrund der aktuellen Pandemielage ab Freitag verschoben werden.

Im Kanton Baselland müssen erste Operationen aufgrund der aktuellen Pandemielage ab Freitag verschoben werden.

Archivbild: Nicole Nars-Zimmer

Im Kantonsspital Baselland (KSBL) werden ab Freitag erste Operationssäle geschlossen, wie Sprecherin Anita Kuoni bestätigt. «Wir stehen kurz vor der nächsten Eskalationsstufe», sagt sie.

Nächste Eskalationsstufe: Baselland schliesst ab Freitag erste Operationssäle
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here