Neues Ungemach im Streit um die Herkunftsbezeichnung: Putin erklärt per Gesetz Champagner als russisch

Die französischen Champagnerwinzer schützen ihren edlen Schaumwein mit allen Mitteln gegen Nachahmer und Usurpatoren – auch in der Schweiz. Jetzt geraten sie aber an eine grosse Nummer.

Geschützte Herkunftsbezeichnung: Champagner darf nur aus Champagne stammen.

Geschützte Herkunftsbezeichnung: Champagner darf nur aus Champagne stammen.

Image Source

Ist Champagner ein Getränk? Dumme Frage, würde man meinen. Doch Charles Goemaere hat eine erstaunliche Antwort: «Champagne», das sei zuerst ein Gebiet. Es meint die Gegend zwischen Paris und der Grenze zu Belgien. 34’000 Hektaren Rebberge, von 15’000 Winzern bewirtschaftet. Und nur sie dürfen ihren Sekt Champagner nennen.

Neues Ungemach im Streit um die Herkunftsbezeichnung: Putin erklärt per Gesetz Champagner als russisch
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here