Polizei hebt Indooranlage mit 1000 illegalen Hanfpflanzen aus

Rund 1000 Drogenhanf-Pflanzen stellte die Kantonspolizei Schwyz in Rothenthurm sicher. Die Anlage gehörte einem 60-jährigen Schweizer.

Blick ins Innere der Anlage.

Blick ins Innere der Anlage.

Bild: Kantonspolizei Schwyz

Am Dienstag führte die Kantonspolizei Schwyz in Rothenthurm in einem Betrieb zur Produktion von legalem CBD-Hanf angemeldeten Hanfindoor-Anlage eine Kontrolle durch. Dabei stellte sich heraus, dass rund 1000 Pflanzen einen zu hohen THC-Gehalt aufwiesen. Der Drogenhanf und die Hanfindoor-Anlage werden sichergestellt. Der Betreiber, ein 60-jähriger Schweizer, ist geständig, Drogenhanf angebaut zu haben. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten. (pok)

Polizei hebt Indooranlage mit 1000 illegalen Hanfpflanzen aus
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here