Polizei nimmt an Corona-Demo zwei Personen fest – und wehrt sich gegen Kritik

In Rapperswil demonstrierten am Samstag die Gegner der geltenden Coronamassnahmen ohne Bewilligung. Die Polizei entschied, die Demonstranten gewähren zu lassen. belegte aber mehrere Personen mit einer 24-stündigen Wegweisung.

(mg) Die Massnahmenkritiker hielten sich ganz offensichtlich auch dieses Mal nicht an das Demonstrationsverbot. Am Samstagnachmittag versammelten sich gemäss Polizei mehrere tausend Menschen in Rapperswil (SG), um gegen die Coronamassnahmen zu demonstrieren. Die Behörden hatten die Kundgebung im Vorfeld untersagt. Auch die Polizei hatte im Vorfeld eindringlich davor gewarnt, dass «wer trotzdem anreist und an der Kundgebung teilnimmt, sich strafbar macht.»

Das fruchtete allerdings nicht. Gemäss Einschätzungen der Kantonspolizei St.Gallen nahmen schlussendlich rund 4’000 Personen an der verbotenen Kundgebung teil. Sie schwenkten Transparente und trugen teils wunderliche Verkleidungen. Masken dagegen waren nicht zu sehen. Auf Videos sind Sprechchöre wie «Friede, Freiheit, keine Diktatur» zu hören.

Im Verlauf des Tages seien rund 45 Personen mit einer 24-stündigen Wegweisung aus Rapperswil-Jona belegt worden. Weiter wurde ein Reisebus mit Kundgebungswilligen bereits vor dem Erreichen von Rapperswil-Jona angehalten und weggewiesen. Zwei Personen wurden vorläufig festgenommen – eine wegen der Missachtung einer solchen Wegweisung und eine Person wegen Verstoss gegen das Vermummungsverbot.

Wie die St. Galler Polizei am Nachmittag auf Twitter postete, habe sie im «Sinne der Verhältnismässigkeit» entschieden, die Demonstranten gewähren zu lassen.

#rj2404: Lageupdate zur Kundgebung in Rapperswil-Jona pic.twitter.com/BIAaU38U5I

— Kantonspolizei St.Gallen (@kapoSG) April 24, 2021

«Dass dies auf Seiten der Gegner der heutigen Veranstaltung auf Kritik stösst, ist verständlich – ein hartes Durchgreifen wäre rechtstaatlich nicht zu verantworten gewesen», heisst es von Seiten der Polizei.

Bereits vor zwei Wochen hatten sich Massnahmenkritiker über ein Demonstrationsverbot hinweggesetzt und in Altdorf protestiert.

Polizei nimmt an Corona-Demo zwei Personen fest – und wehrt sich gegen Kritik
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here