Publiziert

Ein Business-Jet mit sechs Passagieren und zwei Besatzungsmitgliedern an Bord musste auf dem Flughafen Friedrichshafen eine Notlandung hinlegen.

von

Alexandra Maria-Victoria Andrist

1 / 34

Friedrichshafen (D), 28.05.2021: Eine Embraer EMB-505 Jet mit sechs Passagieren und zwei Besatzungsmitgliedern musste ein Notlandung am Flughafen Friedrichshafen machen, nachdem ein Reifen nach dem Start platzte.

Friedrichshafen (D), 28.05.2021: Eine Embraer EMB-505 Jet mit sechs Passagieren und zwei Besatzungsmitgliedern musste ein Notlandung am Flughafen Friedrichshafen machen, nachdem ein Reifen nach dem Start platzte.

imago/foto2press

Gottmadingen-Randegg (D), 09.04.2021: Aus der Schweiz versuchte ein 55-jähriger Mann 60 Kilogramm Haschisch nach Deutschland zu schmuggeln. Die Zollbeamten konnten die Drogen bei einer Kontrolle sicherstellen. Gegen denn Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. 

Gottmadingen-Randegg (D), 09.04.2021: Aus der Schweiz versuchte ein 55-jähriger Mann 60 Kilogramm Haschisch nach Deutschland zu schmuggeln. Die Zollbeamten konnten die Drogen bei einer Kontrolle sicherstellen. Gegen denn Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Hauptzollamt Singen


Landkreise Sigmaringen, Ravensburg und dem Bodenseekreis, 22.04.2021: Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich am Telefon als Ärzte ausgeben. In den letzten Tagen seien in den grenznahen Landkreisen in Deutschland mehrere Personen kontaktiert worden. Die Betrüger haben jeweils behauptet, ein Angehöriger oder eine Angehörige sei an Covid-19 erkrankt und die einzige Rettung sei ein über 20’000 Franken teures Medikament. Erfolg hatten sie laut der Polizei in den bekanntgewordenen Fällen nicht. (Symbolbild)


Landkreise Sigmaringen, Ravensburg und dem Bodenseekreis, 22.04.2021: Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich am Telefon als Ärzte ausgeben. In den letzten Tagen seien in den grenznahen Landkreisen in Deutschland mehrere Personen kontaktiert worden. Die Betrüger haben jeweils behauptet, ein Angehöriger oder eine Angehörige sei an Covid-19 erkrankt und die einzige Rettung sei ein über 20’000 Franken teures Medikament. Erfolg hatten sie laut der Polizei in den bekanntgewordenen Fällen nicht. (Symbolbild)

20min/Celia Nogler

  • Am Donnerstagabend musste ein Business-Jet notlanden.

  • Der Jet war auf dem Weg nach Rostock (D).

  • Nach dem Start bemerkte der Pilot einen Reifenschaden.

  • Der Jet ist in Friedrichshafen am Flughafen notgelandet.

  • Ein Gesamtschaden von 100’000 Euro an Jet und Landebahn ist entstanden.

Ein Privatjet, der in Bulgarien startete und nach Rostock (D) unterwegs war, musste am Donnerstagabend in Friedrichshafen (D) notlanden. Der Jet vom Typ Embraer EMB-505 mit sechs Passagieren und zwei Besatzungsmitgliedern an Bord hatte einen Reifendefekt. Der 45-jährige Pilot wurde kurz nach dem Start auf den defekten Reifen aufmerksam und entschied sich für eine Notlandung auf dem Flughafen Friedrichshafen.

Insgesamt 47 freiwillige Feuerwehrleute, 19 Polizisten, 50 Rettungskräfte und ein Hubschrauber warteten auf die Notlandung. Trotz des defekten Reifens konnte der Pilot den Jet sicher landen. Im Nachhinein wurde festgestellt, dass der Reifen geplatzt war.

100’000 Euro Sachschaden

«Es ist bewundernswert, wie der Pilot die Maschine herunterbekommen hat», sagt eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Ravensburg gegenüber dem «Südkurier». Am Jet und an der Landebahn des Flughafens entstand ein Gesamtschaden von 100’000 Euro. Die Polizei wertet die Ursache für den defekten Reifen weiter aus, geht aber davon aus, dass es sich um einen technischen Defekt handelt. Der normale Flugbetrieb am Flughafen Friedrichshafen wurde um 17.29 Uhr wieder aufgenommen.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Privatjet muss wegen Reifenschaden notlanden
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here