Publiziert

Die Madrilenen wollen Mbappé und der Franzose will auch nach Spanien. Die Einigung scheint kurz vor dem Abschluss zu stehen.

1 / 10

Real Madrid will Kylian Mbappé und hat sein Angebot nachgebessert. 

Real Madrid will Kylian Mbappé und hat sein Angebot nachgebessert.

AFP

Wechselt der Franzose in den nächsten Tagen?

Wechselt der Franzose in den nächsten Tagen?

AFP

Real Madrid bot zuerst 170 Millionen Franken, nun sind es bereits 194 Millionen Franken. 

Real Madrid bot zuerst 170 Millionen Franken, nun sind es bereits 194 Millionen Franken.

imago images/Shutterstock

  • Real Madrid will Kylian Mbappé unbedingt verpflichten.

  • Ein erstes Angebot von 170 Millionen Franken wies PSG ab.

  • Nun sollen 194 Millionen Franken geboten sein.

  • Ein Wechsel könnte kurz bevorstehen.

Nachdem Real Madrid ein erstes Angebot über rund 170 Millionen Franken für den 22-jährigen Franzosen abgegeben hatte, lehnten die Pariser ab. Nun hat der spanische Rekordmeister offenbar nachgebessert. Wie diverse Medien berichten, bieten nun die Königlichen 194 Millionen Franken. Mit dieser Ablösesumme würde Real genau so viel Geld ausgeben, wie PSG 2017 Monaco für Mbappé bezahlt hatte.

Zuvor hatte es geheissen, PSG wolle rund 237 Millionen für den Weltmeister. Es scheint so, als sei es nur noch eine Frage der Zeit, bis sich die beiden Vereine finden. Klar ist, Real will Mbappé und der 22-jährige Franzose will zu den Madrilenen.

Sollte Mbappé PSG also verlassen, wäre der Weg frei für Cristiano Ronaldo. Über den Wechsel des Portugiesen nach Paris wurde ebenfalls schon spekuliert. Aktuell sieht es aber ganz danach aus, dass Ronaldo einen neuen Vertrag bei Manchester City unterschreiben wird.

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Real Madrid bietet nun 194 Millionen Franken für Weltmeister Kylian Mbappé
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here