Publiziert

Die deutsch-kanadische Sängerin Alice Merton findet, die Beauty-Industrie profitiere von vorherrschenden Schönheitsidealen. Nun will die 27-Jährige ein paar Wochen keine Schminke verwenden, um ein Zeichen zu setzen.

1 / 1

Die Sängerin Alice Merton hat den Druck der Schönheitsindustrie auf Frauen kritisiert. 

Die Sängerin Alice Merton hat den Druck der Schönheitsindustrie auf Frauen kritisiert.

Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Musikerin Alice Merton (27) hat sich in einem Interview zum Druck der Kosmetikindustrie auf Frauen geäussert. Die «No Roots»-Sängerin sagte im Gespräch mit dem Radiosender «MDR Jump»: «Warum müssen wir Make-up tragen, um uns hübsch zu fühlen? Warum müssen wir Fake-Wimpern tragen? Ich finde das einfach total unfair, dass diese Make-up-Industrie uns einredet, dass wir so hübscher sind.»

Auf Männern laste dieser Druck nicht, so die Deutsch-Kanadierin. Merton sagte, sie selbst sei von diesem Ideal derart beeinflusst worden, dass sie vor Auftritten teilweise bis zu einer Stunde brauche, um sich zu stylen. In den nächsten Wochen wolle sie auf Make-up-Produkte verzichten, um gegen das vorherrschende Schönheitsideal ein Zeichen zu setzen.

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Wirst du oder wird jemand, den du kennst, aufgrund des Geschlechts diskriminiert?

Hier findest du Hilfe:

Logib, Lohngleichheits-Analyse des Bundes

(lub)

Sängerin Alice Merton kritisiert Make-Up-Industrie
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here