Publiziert

Aus Skepsis gegenüber dem Vakzin von AstraZeneca verzichten Patienten in Schweden auf eine Impfung. Weil sich auf die Schnelle kaum neue Impfwillige finden lassen, müssen die Ärzte Dosen wegwerfen.

1 / 2

Hunderte Dosen Impfstoff von AstraZeneca werden in der Region Stockholm weggeworfen, weil Personen wieder umkehren, wenn sie erfahren, dass sie mit diesem Vakzin geimpft werden sollen. 

Hunderte Dosen Impfstoff von AstraZeneca werden in der Region Stockholm weggeworfen, weil Personen wieder umkehren, wenn sie erfahren, dass sie mit diesem Vakzin geimpft werden sollen.

REUTERS

Einmal bereitgestellt, muss der Impfstoff innerhalb weniger Stunden verabreicht werden. 

Einmal bereitgestellt, muss der Impfstoff innerhalb weniger Stunden verabreicht werden.

Andreas Arnold/dpa

  • Einige Schweden schwänzen ihren Impftermin, weil sie nicht mit dem Vakzin von AstraZeneca geimpft werden wollen.

  • Weil die bereitgestellten Impfdosen nur wenige Stunden haltbar sind, müssen sie entsorgt werden.

In der Region Stockholm müssen nach Angaben eines Chefarztes jeden Tag hunderte Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs weggeworfen werden, weil die Leute sich weigern, damit geimpft zu werden. In einem Interview des schwedischen Fernsehens SVT sagte Johan Styrud vom Stockholmer Ärzteverband am Montag, es gelinge nicht, schnell genug andere Impfwillige zu finden. Wenn der Impfstoff nicht innerhalb weniger Stunden verabreicht werde, müsse er weggeschmissen werden, so Styrud.

Nachdem in Zusammenhang mit dem Impfstoff des schwedisch-britischen Herstellers AstraZeneca einige Fälle von Blutgerinnseln aufgetreten sind, wird der Wirkstoff in Schweden nur noch an die über 65-Jährigen verabreicht.

Dem Bericht zufolge sagen einige Patienten ihren Termin ab, wenn sie erfahren, dass sie mit dem AstraZeneca-Mittel geimpft werden sollen. Andere würden an der Tür der Impfzentren wieder kehrtmachen. Styrud betonte, dass der Nutzen der Impfung sehr viel grösser sei, als das Risiko von Komplikationen.

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

(DPA/pco)

Schweden schwänzen Termine, Ärzte müssen Impfstoff wegwerfen
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here