Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch hat ihren Rücktritt angekündigt. Die Direktorin des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) wird ihr Amt Ende kommenden Juli abgeben.

Elf Jahre sind genug: Seco-Direktorin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch hat ihren Rücktritt angekündigt.

Elf Jahre sind genug: Seco-Direktorin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch hat ihren Rücktritt angekündigt.

Keystone

Ineichen-Fleisch ist seit April 2011 Seco-Direktorin. Davor war sie Botschafterin und Delegierte des Bundesrats und in dieser Funktion Chefunterhändler der Schweiz bei der Welthandelsorganisation (WTO). Nun hat sie entschieden, die Leitung des Seco an neue Kräfte zu übergeben, wie das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) am Mittwoch mitteilte.

Bundespräsident Guy Parmelin bedaure den Entscheid sehr, heisst es darin weiter. Parmelin wolle in den nächsten Wochen eine Findungskommission einsetzen. Zudem soll die Stelle ausgeschrieben werden. (abi)

Seco-Direktorin Ineichen-Fleisch tritt im kommenden Jahr zurück
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here