Stammt Corona doch aus einem Labor in Wuhan? Der WHO-Chefforscher hält das nun plötzlich für «wahrscheinlich»

Patient Null, der erste Mensch mit Corona, könnte ein Forscher aus Wuhan gewesen sein, erklärt ein dänischer WHO-Experte. Er sieht es als «wahrscheinliche Hypothese» an, dass Fledermäuse diese Person angesteckt haben – und widerspricht bisherigen Aussagen.

Ein Covid-19-taugliches Labor in China: Bislang galt es als unwahrscheinlich, dass die erste Übertragung des Corona-Virus im Labor stattfand. Der WHO-Chefforscher widerspricht dem nun.

Ein Covid-19-taugliches Labor in China: Bislang galt es als unwahrscheinlich, dass die erste Übertragung des Corona-Virus im Labor stattfand. Der WHO-Chefforscher widerspricht dem nun.

AP

Wenn es bisher um die sogenannte Corona-Laborthese ging, war die Weltgesundheitsorganisation WHO sehr vorsichtig. Es sei «extrem unwahrscheinlich», dass das Virus Ende 2019 aus einem Labor in der Grossstadt Wuhan entwichen sei, erklärte ein WHO-Expertenteam nach einem Besuch in China im Februar.

Stammt Corona doch aus einem Labor in Wuhan? Der WHO-Chefforscher hält das nun plötzlich für «wahrscheinlich»
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here