Vorsicht beim Public Viewing: Gegen Montagabend gibts wieder Gewitter

Nach einer Verschnaufpause übers Wochenende wirds am Montag wieder gewittrig. Insbesondere im Mittelland und im Jura rechnen Meteorologen wieder mit Starkregen, Hagel und Sturmböen.

Wie «MeteoNews» am Sonntag in einer Mitteilung schreibt, können die Gewitter am Montagabend wieder heftig werden. Die Grosswetterlage sei dabei vergleichbar mit der von letzter Woche, laut den Meteorologen ist mit vielen Blitzen, gebietsweise starkem Regen mit Überflutungsgefahr und lokal auch mit Hagel und Sturmböen zu rechnen.

Beim EM-Spiel Schweiz-Türkei wurde das Public-Viewing von heftigen Regengüssen begleitet.

Beim EM-Spiel Schweiz-Türkei wurde das Public-Viewing von heftigen Regengüssen begleitet.

Bild: Roland Schmid / AZ

Die Gewitter dürften laut Mitteilung um etwa 17 Uhr in Bern losgehen und sich weiter nach Osten verlagern, bis sie um 20 Uhr im Bodenseeraum eintreffen. Zu Beginn des EM-Achtelfinalspiel der Schweizer Nati gegen Frankreich im sollten die ersten Gewitter zwar vorbei sein, laut «MeteoNews» dürfte es dann im Westen aber bereits zu einer zweiten Welle kommen. Beim Public Viewing im Restaurant und im Garten ist also trotzdem Vorsicht geboten. (agl)

Vorsicht beim Public Viewing: Gegen Montagabend gibts wieder Gewitter
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here