Wahl-Obwaldner und Vater der Justiz-Initiative Adrian Gasser: «Dass alle Parteien dagegen sind, bestärkt mich in der Haltung, dass sie Machtverlust befürchten»

Am 28. November kommt die Justiz-Initiative an die Urne. Der geistige Vater dahinter ist Adrian Gasser, der sich in Sarnen niedergelassen hat. Er erklärt im Interview, weshalb es von der Idee bis zur Volksinitiative 25 Jahre gedauert hat.

Adrian Gasser freut sich, dass seine Initiative endlich zur Abstimmung kommt.

Adrian Gasser freut sich, dass seine Initiative endlich zur Abstimmung kommt.

Bild: Florian Pfister (Stans, 17. November 2021)

Heute werden Bundesrichterinnen und Bundesrichter vom Parlament für jeweils sechs Jahre gewählt. Ein Missstand, findet Adrian Gasser. Der 78-jährige Wahl-Sarner lancierte die Justiz-Initiative. Das Ziel: Die Parteizugehörigkeit soll keine Rolle mehr spielen, Richter sollen per qualifiziertes Losverfahren bestimmt werden. Im Interview erklärt er, warum ihm dies schon fast sein ganzes Leben eine Herzensangelegenheit ist und wie er zum Wahl-Obwaldner wurde.

Wahl-Obwaldner und Vater der Justiz-Initiative Adrian Gasser: «Dass alle Parteien dagegen sind, bestärkt mich in der Haltung, dass sie Machtverlust befürchten»
Source:
Source 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here